Der Schulhof gehört uns

Das Projekt „Der Schulhof gehört uns“

Die großen Verbotsschilder an allen Zugängen zu unserer Schule zeigen es: Fahrrad fahren auf dem Schulhof ist verboten. Das aus gutem Grund. Leider kam es in der Vergangenheit schon zu Unfällen. Durch den Neubau für die ersten und zweiten Klassen findet inzwischen ein reger Schüleraustausch zwischen beiden Gebäuden statt. Der in der Mitte verlaufende Fußweg ist daher von allen Richtungen stark frequentiert. Vor allem morgen zwischen 7.45 Uhr und 8:10 Uhr. Fahrradfahrer sind dazwischen ein sehr großes Sicherheitsrisiko. Der Elternrat und die Schulleitung haben daher schon Aktionswochen und Aufklärungstage organisiert.

Auch in Zukunft muss die Sicherheit auf dem Schulhof Teil der Elternratsarbeit sein. Wir werden daher auch die kommenden Schülergenerationen für dieses Thema sensibilisieren und weitere Aktionen auch im Stadtteil durchführen, da der Weg über den Schulhof ein offizieller öffentlicher Weg im Ortsteil ist, und somit auch für alle Anwohner zu jeder Zeit nutzbar ist.