Veranstaltungen

Der Bastelnachmittag

Einmal jährlich, in der Adventszeit, veranstaltet die Schule einen Bastelnachmittag. Hierzu bereiten alle Klassen mit ihren Lehrern kleine Bastelangebote vor, die dann von den Schülern in den verschiedenen Klassenräumen der ganzen Schule gegen einen geringen Kostenbeitrag gebastelt werden können.

Für die Kinder ist dieser Nachmittag ein großes Ereignis, auf das sie sich lange freuen. In der Cafeteria verkaufen die Eltern Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Alle Einnahmen werden einem karitativen Zweck gespendet. Zum Gelingen der Veranstaltung ist die Mithilfe der Eltern in der Cafeteria und in den Klassenräumen notwendig.

Das Frühlingsfest

Schon seit vielen Jahren organisiert der Elternrat der Schule mit dem Frühlingsfest eine für Grund-schulen ziemlich ungewöhnliche, aber ganz besondere Veranstaltung.

Das Frühlingsfest ist eine lockere Party mit Tanz, Cocktailbar, Buffet und Bier vom Fass. Das Buffet, für das die Gäste Beiträge mitbringen, passt immer zum Motto der Party. Die Organisation jeglicher Getränke übernimmt der Elternrat.

Die  Musik wird von einem DJ aufgelegt. Eingeladen sind alle Eltern (auch von ehemaligen Schülern), Lehrer und alle Freunde, die von Eltern und Lehrern mitgebracht werden. In diesem Jahr wurde das Fest von 180 Gästen besucht. Das Frühlingsfest steht unter einem jährlich wechselnden Motto. Die Pausenhalle und der Glastürenraum sind kaum wiederzuerkennen. Etwaige Überschüsse aus Eintrittsgeldern und Getränkeverkauf werden vollständig für andere Schulveranstaltungen (Bastelnachmittage etc.) oder eventuelle Neuanschaffungen für die Kinder verwendet. In diesem Jahr fand das Frühlingsfest unter dem Motto „Flower Power“ statt. Im letzten Jahr haben alle Gäste eine „White Sensation“ gefeiert, davor ging es zur „Arabian night“. Die Feste entführten auch schon ins „Moulin Rouge“ in Paris oder alles stand ganz im Zeichen von „James Bond“. Keine Sorge: Das Frühlingsfest ist keine Faschingsfeier! Hinsichtlich der Kleidung gilt: erlaubt ist, was gefällt. Das Motto gibt lediglich den Rahmen für die Dekoration vor und ist Anlass, sich, wenn man möchte, extravagant in Schale zu werfen, aber das ist natürlich kein Muss! Der Eintritt beträgt € 8,00 und im Vorverkauf, der im Schulbüro möglich ist, € 7,00.

Der Eulencup

Der Eulencup ist ein Fußballturnier aller Klassen, auf Einladung und initiiert von den Eltern der Grundschule Eulenkrugstraße.

Zu diesem Turnier ist unsere Schule in diesem Jahr zum achten Mal eingeladen.

Die Mannschaften werden sich nach den Sommerferien erneut formieren. Jede Klasse kann  Mädchen- und Jungenmannschaften ins Turnier schicken.

Jede Mannschaft benötigt einen Trainer. Hierfür werden in jedem Jahr fußballbegeisterte Eltern oder ältere Geschwister gesucht, die Lust und Zeit haben, die Kinder an drei bis vier Nachmittagen auf das Turnier vorzubereiten.

Im Schuljahr 2015/2016 wird das Turnier voraussichtlich am Samstag, dem 10. Oktober stattfinden.

Des Weiteren stellt jeder Jahrgang zwei Schiedsrichter.

Für die Kinder bedeutet diese Veranstaltung ein hohes Maß an Motivation und Spaß.